Volkskrankheit Kapitalismus

Die Corona-Pandemie offenbart zunehmend das Ungleichgewicht zwischen denen die haben und denen die brauchen – das System Kapitalismus in Reinkultur. Während der Coronakrise haben sich schnell Gräben aufgetan, zwischen dem, was richtig ist und dem, was profitabel ist. Die Märkte haben früh darauf gedrängt, möglichst viel Normalität zuzulassen und Öffnungen erstritten und erwirkt. Die Politik, allen voran die Parteien der Oberschicht, CDU und CSU, haben…

Krisen-Kosten: Mehrarbeit und weniger Urlaub

Machen wir uns nichts vor, die Corona-Pandemie war, ist und wird teuer. Daran gibt es keinen Zweifel. Ganz unabhängig davon, auf wessen Mist die Explosion von Kosten gewachsen ist und wo man sie vollends hätte vermeiden können. Die Staatskasse hat einen enormen Schwund zu verzeichnen. Prominent natürlich der Schwund, verursacht durch die Arbeitsverweigerung eines gewissen Ministers Jens Spahn. Genauso haben große Teile der Wirtschaft um…

“Freie Linke“ sind keine Alternative!

Freundlicher Hinweis: sog. “Freie Linke” sind keine linke Alternative. Vor allem nicht in Zeiten von Corona. Wie sich mehr und mehr bestätigt, handelt es sich bei sog. Freien Linken lediglich um Schwurbler, die Hand in Hand mit der AfD marschieren, sich bei Kundgebungen Mikrofone übergeben und Verschwörungstheoretikern und vor allem Querdenken hinterherlaufen. Beziehungen zum landesweit bekannten Neonazis Sven Liebig sind offenkundig. Rethorisch ist die Freie…

Ergänzung zur AfD Demo #WI2904 – Alerta Wiesbaden!

Mehrere Organisationen, Kollektive und Gruppen rufen zum Gegenhalten auf. Ein gutes Zeichen. Es ist damit zu rechnen, dass auch namhafte Personen aus dem rechtsextremen Spektrum dort auftauchen um Unruhe zu stiften. Bleibt also zu hoffen, dass Gegenkundgebung und Mahnwache nicht von rechts und der Polizei in die Zange genommen werden. Allen Aufrechten, die dort sein werden: Alles Gute, Gesundheit und Durchhaltevermögen! Solidarische GrüßeSebastian Klaus

It's Lockdown - But don't lock down your heart

Gastbeitrag: Longcovid – Ein Erfahrungsbericht

Ein LongCovid Erfahrungsbericht von Gastautorin Sabine aus Eltville Zur Vorgeschichte Als meinen Mann und mich im Januar trotz aller Vorsicht die Infektion mit dem Corona-Virus erwischt hatte, gingen mir zwiegespaltene Gedanken durch den Kopf: Zum einen hatte ich gehofft, dass wir es schaffen würden, davon verschont zu bleiben. Dann war da Resignation, weil ein Teil von mir angesichts der stetig steigenden Infektionszahlen ja insgeheim befürchtet…

Mitglied bei
DIE LINKE. Kreisverband Rheingau Taunus (Logo)