Corona – eine Wortmeldung

So lange wir uns bei Corona an Todeszahlen klammern, frage ich mich, warum das Informationszeitalter nicht seinem Namen gerecht wird. Es geht schon lange nicht mehr hauptsächlich um Tote – und doch ist jeder an Corona gestorbene Mensch einer zu viel.Es geht letztlich auch darum, was Covid mit den einzelnen Menschen macht. Das Virus greift …

weiterlesen …

Alltagsrassismus: Eine kleine Geschichte

Er ist nicht dumm – er spricht nur schlecht Deutsch! Rassismus ist nicht mein Problem Rassismus ist kein Phänomen, kein Thema, das über Nacht verschwindet. Das liegt vielleicht auch daran, dass Rassismus nicht über Nacht in unser Leben gekommen ist. Als Ergebnis einer Jahrhunderte alten Kolonialgeschichte der westlichen Welt, haben sich Ansichten und Stereotypen – …

weiterlesen …

KUNDGEBUNG: AFD BUNDESPARTEITAG 2021, WIESBADEN

Am 11./12. findet der Bundesparteitag der sogenannten „Alternative für Deutschland“ (AfD) in Wiesbaden im Rhein-Main Congress Centrum statt. Dem wollen wir nicht tatenlos zusehen, sondern formieren uns zum Gegenprotest!

Benzinpreise und ein Islamophobes Paradox

Sogenannte „Islamkritiker“ propagieren den Niedergang des Abendlandes durch eine mächtiger werdende arabische Welt. Gleichzeitig führen sie jede erdenkliche Kampagne, gegen alles, was die Abhängigkeit von Erdöl reduziert.

Ist Europa bald muslimisch?

Diese Frage wurde kürzlich erneut an mich herangetragen – und ihr liegen m. E. ein paar grundsätzliches Probleme zugrunde. Sie setzt nämlich voraus, dass Menschen, die aus einem muslimischen Land kommen, per se gläubige Anhänger:innen des Islam sind, die zudem einen großen Wert darauf legen, dass die Kinder das ebenso weiter praktizieren. Und dass das in …

weiterlesen …

Nach Würzburg: Alltagsrassismus im Aufwind?

„Wer hierher kommt, der muss sich integrieren!“ – spätestens nach den Taten von Würzburg gefühlt einer der häufigsten Kommentare auf Facebook, beim Blick in die Kommentarspalten zu Posts rund um die Morde von Würzburg. Was ist daran gefährlich?