G! – Gerechtigkeit! Jetzt!

Mit klar formulierten Forderungen setzt sich ein Bündnis aus politischen Akteur:innen, Gewerkschaften, Verbänden und Vereinen dafür ein, dass die Politik in Berlin endlich die Nöte und Notwendigkeiten der Zeit erkennt und Abhilfe schafft. Wer steckt hinter dem Bündnis?

Solidarischer Herbst in Frankfurt

Solidarischer Herbst

Solidarischer Herbst! Sofern es euch möglich ist, beteiligt euch! Werdet laut! Lasst euch nicht klein reden und nicht herumschubsen. Ergreift Partei – für eure Zukunft.

Migration: PM des DGB

Logo des DGB

Der Amtsleiter des „AmkA“ wirft einen Blick auf die Frankfurter Stadtgeschichte und Demographie und stellt sich Ihren Fragen. – 22.2.2022, 17:30 Uhr – online.

Zukunft solidarisch und fair gestalten

Logo des DGB

Ich unterstütze ausdrücklich den Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zur Kundgebung in Wiesbaden, am 21.09. ab 15:30 Uhr am Hauptbahnhof.

Neben Vertreter:innen der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und der Gewerkschaftsjugend kommt auch Axel Gerntke von IG Metall Wiesbaden-Limburg zu Wort.

Weitere Informationen direkt beim DGB.

Solidarische Grüße

Invasion von Edelgastronomie und Edelwohnen

Pressemitteilung von DGB Kreisverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus undInitiative „GEMEINWOHL HAT VORFAHRT“ vom 26.7.2021 Lebendige Innenstadtquartiere brauchen flächendeckenden Schutz vor Teuerung. Die Invasion von Edelgastronomie und Edelwohnen raubt Städten ihre Eigenart und Attraktivität. Das absehbare Ende des hochgeschätzten „Winzerstübchens“ im Dichterviertel erregt zu Recht die Gemüter. Dem Investor oder der Wirtin die Schuld für die verfahrene Situation zuzuschieben, …

weiterlesen …