Deutschland, deine Rente

Deutschland hat kein Demografie-Problem – sondern ein Verteilungsproblem. Um die Anforderung “die Renten sind sicher, ohne #arbeitenbis70” zu erfüllen, brauchen wir endlich eine sozialgerechte Rentenreform! Was tun für Rente mit 65? alle müssen einzahlen (👆 auch z.B. Politiker:innen und Beamt:innen, Selbständige) die Beitragsbemessungsgrenze muss massiv angehoben und perspektivisch abgeschafft werden Menschen aus prekären Arbeitsverhältnissen in voll sozialversicherungspflichtige Arbeit bringen Keine Gegenargumente Bis heute konnte mir…

Forderung der Arbeitgeber: Arbeiten bis 70

Der Boss von Gesamtmetall (Arbeitgeberverband) fordert Rente mit 70. Auch andere Arbeitgeberverbände fordern eine Erhöhung des Renteneintrittsalters. Schauen wir uns die durchschnittliche Lebenserwartung an, kann er gleich fordern “malochen bis zur Urne”. Was wie Zynismus anmutet, ist leider Teil der Wahn-Vorstellungen des AG-Verbandes. Vor allem aber sollte ein Herr Wolf von Gesamtmetall ein Gespür dafür haben, was es für einen Menschen heißt, bis 70 hart…

Kommentar zu Emil: Reinstes Greenwashing

Leider konnte sich die Regionalpresse nicht dazu durchringen, meinen Kommentar zu veröffentlichen, was sehr schade ist. Dem Internet seit Dank, liest du aber nun hier, was ich gerne mitgeteilt hätte. Seit einigen Tagen ist Emil nun unterwegs. Die lokale Presse hat diese Neuerung gerne aufgegriffen. Etwas Neues mit einem trendigen Begriff wie On-Demand-Mobilität , etwas Quasi-Digitales, Dynamisches und Günstiges, wie es Stadt und Marketingabteilungen rund…

Klarstellung: Nicht-Zulassung der DKP

Ich wurde nun mehrfach darauf angesprochen, warum sich weder auf meiner Facebookseite noch auf meiner Website Solidaritätsbekundungen hinsichtlich der Nichtzulassung der DKP zur Bundestagswahl finden lassen. Um das Thema endlich einmal anzuschließen, hier also meine Meinung für alle. Die DKP wurde nicht aus dem Grunde von der Bundestagswahl ausgeschlossen, das ein antikommunistisches Statement gesetzt werden sollte. Darüberhinaus entscheidet das Gremium Bundeswahlausschuss nicht über die Zulassung…

13 Euro Mindestlohn? Nicht mit Lidl!

Das Vermögen von Superreichen wie Dietmar Schwarz, Eigentümer von Lidl und Kaufland, basiert auf der Arbeit der Beschäftigten. Stunde um Stunde sitzen und stehen sie an den Kassen, räumen ein und aus, beraten und helfen Kund:innen. Was sie davon haben? Ein Gehalt, dass zu viel zum Verhungern und zu wenig zum Leben ist. Für mich unverständlich, dass sich die Nutznießer dessen vehement dagegen sperren, diesen…

Mitglied bei
DIE LINKE. Kreisverband Rheingau Taunus (Logo)