Langzeitfolgen durch Impfungen?

Langzeitfolgen durch Impfungen?

Es ist wissenschaftlich übrigens NICHT so, dass die Langzeitfolgen der Impfung UNKLAR wären. Im Gegenteil. Es können schlicht keine gefunden werden.

Aktuell gibt es damit nicht einmal eine annähernd nachvollziehbare Erklärung dafür, wie es überhaupt zu Langzeitfolgen kommen sollte.

👆 Relevanter kann ein Unterschied kaum ausfallen!

NOCH NIE in der Geschichte der Medizin gab es einen Impfstoff, bei dem ein einmaliges Verabreichen Jahre (oder auch nur Monate) später zu neu auftretenden Gesundheitsschäden geführt hätte. Genauso wurden Impfstoffe in der Vergangenheit nicht dermaßen transparent diskutiert und analysiert.

Paradoxe, gefährliche und irreführende Vergleiche

„Unklare Langzeitfolgen“ suggeriert immer, dass es Langzeitfolgen geben müsste. Unklarheit bestünde demnach nur darüber, wie schlimm diese sein würden.

In Wirklichkeit ist es so: Es kann nach aktuellem Stand der Wissenschaft überhaupt keine Langzeitfolgen durch Impfungen geben.

Du willst Beweise dafür, dass es keine Langzeitfolgen durch Impfungen gibt? Das ist absurd.

Natürlich kann dir niemand beweisen, dass es KEINE Langzeitfolgen gibt. Denn die Existenz von etwas, dass nicht existiert, kann eben nicht bewiesen werden. Versuche Mal zu beweisen, dass es auf der Welt eben KEIN Fahrrad mit 14 dreieckigen Rädern und Kryptonith-Antrieb gibt.

Noch immer wollen sich manche aus Angst vor Spätfolgen nicht gegen Corona impfen lassen. Doch Experten sagen: Bei Impfungen sind generell keine Langzeit-Nebenwirkungen bekannt. – https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-impfstoff-langzeitschaeden-100.html

Ein sehr ausführliches Statement der Deutschen Forschungsgesellschaft DFG zur Corona-Impfung und mit Erklärungen zu Parallelen der Corona-Impfung mit anderen Impfungen findest du hier: zu DFG.de oder hier downloaden als PDF-Datei.

Unterschätzte Gefahr: LongCovid

Langzeitfolgen durch Covid-19 sind dagegen schon eher bekannt. Viele Menschen klagen trotz nun monate zurückliegender „Genesung“ und noch immer anhaltende Einschränkungen. (Einen Gastbeitrag hatte ich hier bereits einmal von einer betroffenen veröffentlicht.) – Darüber sollten wir uns tatsächlich sorgen.

Klarstellung und Appell: Schuld an Zweifeln tragen Egoisten und Esoteriker

Zur Klarstellung: Es geht mir hier vor allem darum, die Menschen zu kritisieren, die eure Ängste für ihren Ego-Trip missbrauchen und ihr esoterisches Weltbild als Heilsbringer verkaufen wollen – um euch das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ihr werdet von Einzelnen systematisch ausgenutzt. Die erste „Größen“ aus der Hetz-Szene gegen Corona-Impfungen haben schon euer Geld genommen und sind ausgewandert und leben dort schön. War’s das wert?

Nachdem sich diverse Meinungsmacher an euch gesund gestoßen haben, solltet ihr nun endlich an eure Gesundheit denken! Lasst euch impfen. 😘

Solidarische Grüße

Schreibe einen Kommentar